Kinderbücher & Jugendbücher

Kinderbücher & Jugendbücher
Print This Article

Altersgerechte Kinderliteratur & Jugendliteratur

Bücher sind ein fester Bestandteil unseres Lebens

Bücher begleiten jeden Menschen ein ganzes Leben lang. Selbst wenn man noch nicht lesen kann besitzt man sein erstes Buch, das Bilderbuch. Später folgen Malbücher und bald auch schon, wenn man selber lesen kann und nicht mehr darauf angewiesen ist, dass die Eltern einen die so heiß geliebten Geschichten vorlesen, liest man sein erstes Märchenbuch selbst. Dann folgen meist Comics, der erste Jugendroman oder gar das erste Fachbuch. Man verschlingt später einen Roman oder auch den ersten Jugend-Krimi nach dem anderen und generationsübergreifende Buch-Klassiker. Lesen und Bücher ist wohl eines der wenigen Themen die wohl nie aus der Mode kommen. Achten Sie beim Kauf immer auf die ausgezeichneten und empfohlenen Altersangaben bei den Büchern.

Einige Arten Kinderbücher und Jugendbücher

Bilderbücher

Bilderbücher sind wohl die ersten Bücher mit denen Kinder in Berührung kommen. Sie sind meist für Kleinkinder und Kinder im Vorschulalter geeignet, da sie selbst noch nicht lesen können und so ihre Umwelt über Bilder kennenlernen und entdecken. Meist sind diese Bücher farbenfroh kindgerecht gestaltet um so die gewünschte Aufmerksamkeit zu erzielen. Auch sogenannte Fühlbücher, welche speziell auf das Entdecken durch Fühlen und Greifen ausgelegt sind gehören zu diesen ersten Büchern. Bilderbücher haben eine geringe Seitenanzahl.

Erstlesebücher

Erstlesebücher sind dann die ersten Bücher mit mehr Seiten die Kinder selber lesen können und sind für Kinder im Alter von 6 bis etwa 9 Jahren ausgelegt. Diese Bücher sind eine Kombination aus Texten und vielen Bildern. Es überwiegen zumeist immer noch die Bilder um den Leseanreiz und das Verständnis für Kinder zu unterstützen. Die Erzählungen der Erstlesebücher sind meist kurz und unkompliziert geschrieben.

Kinderbücher

Bei Büchern die dann bereits mehr als 150 Seiten haben und für Kinder von 8 bis 11 Jahren sind, spricht man vom Kinderbuch. Bei diesen Kinderbüchern überwiegt der Textanteil gegenüber dem Anteil der Bilder im Buch. Da die Kinder in dem Alter den Text bewusster wahrnehmen und konzentrierter beim Lesen sind, kann man auf unterstreichendes Bildmaterial teilweise verzichten.

Jugendbücher

Je nach Reife des Kindes und dem Verständnis gibt es leichte Überschneidungen zwischen dem Kinderbuch und Jugendbuch. Die Themenvielfalt der Jugendbücher ist auf Grund des Alters und der wachsenden Interessen der Kinder, gegenüber dem Kinderbuch, breiter gefächert. Soziale Themen, Fachliteratur, Krimiliteratur, Geschichtsliteratur und vieles mehr spielt eine neue Rolle bei den Jugendbüchern.