Kunstrasen für eine behagliche Atmosphäre auf dem Balkon

Kunstrasen für eine behagliche Atmosphäre auf dem Balkon
Print This Article

Kunstrasen bringt die Natur auf den Balkon

Gerade im Sommer ist der Balkon und auch die Terrasse ein beliebter Aufenthaltsort. Nach getaner Arbeit kann man hier so richtig entspannen und wieder Kraft für den neuen Tag sammeln. Gerade diesen kleinen Rückzugsort richtet man dann auch so richtig gemütlich her. Schöne Gartenmöbel, vielleicht sogar eine Hollywoodschaukel und natürlich Blumen dürfen dabei dann nicht fehlen. So lässt es sich dann richtig entspannen. Weiterhin besteht noch eine die Möglichkeit, eine besondere Wohlfühlatmosphäre zu erreichen, wenn der Betonboden oder die Steinfliesen noch mit einem dezenten Kunstrasen verkleidet werden. Der Kunstrasen ist eine andere Bezeichnung für den Kunstrasenteppich. Er verleiht der Terrasse oder dem Balkon eine spezielle individuelle Note.

Allerdings sollte man sich vor dem Verlegen des Kunstrasens über seinen Verwendungszweck eine genaue Kenntnis verschaffen.
Im Handel ist ein vielfältiges Angebot an unterschiedlichen Rasenteppichen vertreten. Der Kunstrasen ist hier als Meterware in verschiedenen Breiten zu finden. Auch die Farben sind hier vielfältig. Sie reichen von grasgrün bis hin zu erdbraun. Der getuftete oder auch genadelte Teppichboden mit einem hohen Velouranteil ist besonders wetterfest, wasserundurchlässig und auch sehr beständig vor UV- Strahlen. Aus diesem Grund kann der Kunstrasen ebenfalls ganz einwandfrei im Aussenbereich verlegt werden, aber auch in Wintergärten ist der Kunstrasen besonders attraktiv. Weitere Vorteile des Kunstrasens bestehen darin, dass er sehr trittelastisch, rutschfest, schalldämmend und auch gut recycelbar ist. Aufgrund seiner Materialbeschaffenheit ist der Kunstrasen auch sehr schmutzabweisend und pflegeleicht.

Das verlegen des Kunstrasenteppich kann jeder

Auch die Verlegung des Kunstrasens ist normalerweise kinderleicht. Es sind dabei keine besonderen Vorkenntnisse notwendig. Lediglich muss der Kunstrasen auf die entsprechenden Masse zu geschnitten werden und dann kann er auch schon problemlos verlegt werden. Auch beim Zuschneiden treten keine großartigen Probleme auf, denn die Schnittkanten fransen beim Schneiden nicht aus. Nun kann dann der Kunstrasen entweder rutschfest und wetterfest verklebt werden, aber er kann dabei auch einfach nur ganz lose verlegt werden.

  Article "tagged" as:
  Categories: